nav-left cat-right
cat-right

Emailserie „Texte zur Haltung der Gewaltfreien Kommunikation“

(C) Christel Sohnemann

Ab sofort können Sie hier eine Emailserie mit kürzeren und längeren Texten zum Nachdenken und Nachspüren abonnieren – sie brauchen nur kostenlos und unverbindlich unten ihre Emailadresse einzutragen. Alle zwei Wochen senden wir Ihnen einen Text, der hilft, sich an die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation zu erinnern: Geschichten, Gedichte, Erlebnisse von Canetti, Rumi, Thich Nhat Han und vielen unbekannten Autoren. In dieser Serie möchten wir sie unterstützen, Gewaltfreie Kommunikation als Weg zur persönlichen Weiterentwicklung zu nutzen. Auch die spirituellen Aspekte der GFK werden hier beleuchtet. Neben den Texten gibt es kleine graphische Illustrationen und Anregungen zur Integration in den Alltag sowie Tipps zur Vertiefung.

Ich erweitere damit mein Angebot an kostenlosen Serviceleistungen, die sie bequem per Email abonnieren können. Derzeit können Sie folgende kostenlosen Informationen abonnieren:

1) Newsletter

erscheint ca. 3-4 mal im Jahr mit den aktuellen Seminaren sowie Informationen rund um die GFK und Existenzgründung.

2) Neue Artikel auf dem Blog

Lassen Sie sich die neuesten Artikel unmittelbar nach Erscheinen bequem per Email zusenden. Klicken Sie dazu im Anmeldeformular einfach „Neueste Artikel“ an.

Tragen Sie sich hier ein und kreuzen Sie die gewünschten Angebote an. Prompt erhalten Sie die gewünschten Informationen. Sie können sich jederzeit durch einen Klick wieder abmelden. Ihre Daten werden nur für den Versand der gewünschten Informationen verwendet.

* Pflichtfeld

Ich abonniere

(gewünschte Angebote anklicken)

 

7 Kommentare zu “Emailserie „Texte zur Haltung der Gewaltfreien Kommunikation“”

  1. Gottfried Orth sagt:

    Danke für die schöne Idee mit den Texten, ich freue mich aufs Neu- und Wiederlesen. Gerlinde Fritsch hat mir gerade nach einem Seminar Ihren Aufsatz zur ‚ohnmächtigen Wut‘ zugesandt. Auch dafür ein herzliches Dankeschön.

    Freundliche Grüße und ein gutes Wochenende
    Ihr
    Gottfried Orth

  2. Iris Brobeil sagt:

    Eine schöne Idee, die mir grad recht kommt- dann kann ich direkt schöne Texte lesen- zum Lesen der Beiträge der Group fehlt mir z. Zt. oft die Zeit…

    Dankeschön!

  3. Vielen Dank! Vielleicht kann ich die eine oder andere Geschichte beitragen, wenn Ihr möchtet?
    Mit herzlichen Grüßen

  4. Christine Kabst sagt:

    Lieber Herr Rothaupt,
    mit Ihren Artikeln und diesem Blog bringen Sie Leichtigkeit in den Alltag, das unterstützt mich sehr. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Auf diese Website bin ich gestoßen durch die Forschung nach dem Thema: Scham und Schuld. Für mich wesentliche Gefühle, die mit Bewertungen verbunden sind und durch Wahrnehmung lebensdienlich transformiert werden können. Ihren Beitrag habe ich gerne meiner GFK Gruppe Steyerberg empfohlen. Ich bin begeistert!

  5. Marie Schwartzkpüff sagt:

    16.10.12
    Hallo liebe Christel und lieber Gerhard,
    heute nun endlich meine Antwort auf Eure Frage: Weiterführen der Bild-Texte: Ja/Nein. Ich habe nie auf Eure Sendungen reagiert weil es mir einfach schwer fällt etwas dazu zu sagen. Aber ich habe sie immer „studiert“, mal mehr – mal weniger und ich möchte sie auch nicht missen, sie wirken sozusagen auch nachhaltig.
    Ich respektiere es absolut, dass Ihr kein „muss“ zu dieser meiner Bereicherung wünscht – ebenso wenig wie ich zu einem feedback und hoffe dennoch, das es weitergeht.
    In diesem Sinne Euch weiterhin „frohes Schaffen“
    Gruß Marie

  6. kreh sagt:

    hallo, ich hätte gerne den newslterr v.a. auch zur gfk und finde Ihre seite total gut und hifreich, aber es gelingt mir nicht es wegzuschicken, immer wird irgendein error angezeigt????
    was könnte ich anders machen?
    freundliche grüße udn alles gute
    daniela kreh

Schreibe einen Kommentar