Allgemein

Logo Visionen und Wege

Eine echte Zeitenwende ist dringend nötig – hin zu Frieden, Miteinander und Gewaltfreiheit

Seit 24. Februar gibt es wieder offenen Krieg in Europa. Unendlich viel Leid und Ungerechtigkeit passiert in dessen Folge und Gott seid Dank auch enorm viel Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. Wie wohl die allermeisten Menschen in Mitteleuropa verurteile auch ich diesen Krieg und rufe zu seiner Beendigung auf. Ich habe große Hochachtung für alle Menschen, die […]

mehr ...

Alternativen zu Krieg und Aufrüstung

Ich schreibe diese Zeilen unter dem Eindruck der russischen Invasion in der Ukraine. Meine Solidarität und mein tiefes Mitgefühl sind mit den Menschen in der Ukraine. Die russische Invasion ist für mich ganz klar ein Angriffskrieg und verletzt internationales Völkerrecht sowie Grundsätze der Menschlichkeit. Es braucht wirksame Mittel, um den Menschen der Ukraine ein Leben […]

mehr ...

Depression als Wegweiser

Mein eigener Weg mit Depression, Depression als Verlust von Verbindung, Depression und Spiritualität, Depression und Gesellschaft, Depression als Wegweiser

mehr ...

Wenn Selbstempathie nicht funktioniert – GFK und Trauma

Wie Entwicklungstraumata und emotionale Flashbacks unsere Fähigkeit zu Selbstempahtie behindern und wie wir damit umgehen können.

mehr ...

Gefühle wirklich willkommen heißen

Gefühle sind die Babies unserer Bedürfnisse, sagte Laurence Reichler einmal. Sie sind die Botschafter aus dem Unterbewussten, die uns darauf hinweisen, ob wir in Übereinstimmung mit unseren Bedürfnissen leben. Sie sind dadurch Helfer auf dem Weg zu einem erfüllten und glücklichen Leben – egal, ob wir sie als angenehm oder unangenehm empfinden. Wieder und wieder […]

mehr ...

Warum GEWALTFREIE Kommunikation?

Warum wird die Gewaltfreie Kommunikation über die Verneinung definiert? Warum nicht besser wertschätzende oder einfühlsame Kommunikation? Gewaltfreiheit stellt die GFK in eine lange Tradition, in der auch der Mut zur eigenen Wahrheit eine wichtige Rolle spielt

mehr ...

Meine Art GFK zu vermitteln

Gewaltfreie Kommunikation ist auf der ersten Ebene ein Set von Kommunikationstools, die uns helfen, uns zu sortieren und so zu kommunizieren, dass Verständigung möglich wird. Auf dieser Ebene geht es um die 4 Schritte und deren direkte Anwendung. Für mich liegt in den 4 Schritten eine Alternative zu den klassischen Fragen im Konflikt “wer hat […]

mehr ...

Was Andere über Gewaltfreie Kommunikation sagen

GFK ist eines der machtvollsten Instrumente, das Sie je erlernen werden. William Ury – Mitautor von “Das Harvard Konzept” Ich glaube, dass die Prinzipien und Techniken in der GFK buchstäblich die Welt verändern können. Aber was noch wichtiger ist: Sie können die Qualität Ihres Zusammenlebens mit Ihrem Ehepartner, Ihren Kindern, Nachbar, Kollegen … verändern. Ich […]

mehr ...

Zukunftswerkstatt

‘Visionen und Wege’ Hier können Sie zusammen mit anderen an Ihrer Zukunft werken. Die Arbeit in der Gruppe bietet den Vorteil, dass Sie Unterstützung, Anregung und Bestärkung von sehr verschiedenen Menschen bekommen können. Zugleich können Sie Ihre Fähigkeiten in den Gruppenprozess einbringen. Vielleicht entdecken Sie dabei ja ganz neue Seiten an sich. Die Zukunftswerkstatt ist […]

mehr ...

Praxistransfer

In Trainings und Seminaren kann die Grundlage für wichtige persönliche Veränderungen und berufliche Weiterentwicklung gelegt werden. Die neuen Erfahrungen und das zusätzliche Wissen führen zu Vorsätzen für die alltägliche Praxis. Den Transfer in die Praxis kann ich im Seminar methodisch fördern. Es bleibt aber dabei, dass die Verwirklichung von Vorsätzen und die Anwendung des Gelernten […]

mehr ...

Infos kostenlos abonnieren

GFK-Texte, Newsletter, aktuelle Artikel bequem per Email erhalten.

mehr ...

aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

aktuelle Artikel

meine Lieblingszitate

Jeder Mensch hat seine Berufung. Sein Talent ist der Ruf. Nach einer Richtung stehen ihm alle Wege offen. Seine Fähigkeiten sind eine schweigende Aufforderung sich in deren Richtung zu bewähren. Er kann sich ihnen nicht entziehen. Er gleicht einem Schiff auf einem Fluss: er stößt auf beiden Seiten auf Hindernisse, nur auf einer einzigen nicht: auf dieser ist jedes Hindernis weggeräumt und er gleitet ruhig über göttliche Tiefen hinaus ins Meer.

R. W. Emerson

mehr Zitate ...