gesellschaftlicher Wandel

Logo Visionen und Wege

Die Geschichte vom Zirkus Rovanna

Eine Geschichte zu vermeintlichen Sachzwängen   Es war einmal in einem fernen Land. Da gab es einen Zirkus mit Namen Rovanna. Der Zirkus florierte. Überall wo er seine Zelte aufbaute kamen die Leute in Strömen und bejubelten die Artisten, Clowns und Dompteure. Doch die Zeit verging und es kamen weniger Menschen. Die Situation war nicht […]

mehr ...

Die Geschichte vom Königreich Weroland

Geschrieben für den Open Space zur Zukunft Witzenhausens am 16.03.02 als Einleitung und Inspiration für die Veranstaltung zur Lokalen Agenda 21 in der Stadt   Es war einmal ein Königreich namens Weroland. Weroland lag wunderschön inmitten von Hügeln, saftigen Wiesen, fruchtbaren Äckern und blühenden Bäumen. Ein Fluss verband das kleine Königreich mit der Welt. Die […]

mehr ...

Kooperation als Überlebenselexier – Evolution ist mehr als der Kampf ums Überleben

Kooperation ist der Meisterarchitekt der Evoulution. Ohne sie gäbe es uns überhaupt nicht. Denn wir sind Superkooperatoren, wie der Biomathematiker und Harvardprofessor Martin Nowak in seinem Buch „Supercooperators“ darstellt. Er entwickelt damit eine erweiterte Theorie der Evolution und räumt der Kooperation eine zentrale Rolle ein und ergänzt damit die Idee vom Kampf ums Überleben. Die Auswirkungen auf unser Weltbild können enorm sein.

mehr ...

Gewaltfrei aktiv werden – wie geht das?

Ein Artikel über die aktuelle Politik und Möglichkeiten mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation aktiv zu werden für eine lebensdienlichere Gesellschaft. Auch über die Möglichkeit aktiv Stellung zu beziehen ohne zu noch mehr Spaltung beizutragen.

mehr ...

Infos kostenlos abonnieren

GFK-Texte, Newsletter, aktuelle Artikel bequem per Email erhalten.

mehr ...

aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

aktuelle Artikel

meine Lieblingszitate

Ich finde nur selten Menschen, die mir nicht ausführlich erzählen können, wie sie etwas vermasselt haben; aber wenn ich sie frage, wie es ihnen gelungen ist, ein Bedürfnis zu erfüllen, dann zucken sie mit den Schultern und nennen es Glück

Dawna Markova

mehr Zitate ...