Visionen

Logo Visionen und Wege

Die Geschichte vom Zirkus Rovanna

Eine Geschichte zu vermeintlichen Sachzwängen   Es war einmal in einem fernen Land. Da gab es einen Zirkus mit Namen Rovanna. Der Zirkus florierte. Überall wo er seine Zelte aufbaute kamen die Leute in Strömen und bejubelten die Artisten, Clowns und Dompteure. Doch die Zeit verging und es kamen weniger Menschen. Die Situation war nicht […]

mehr ...

Ziele

Wie wir dafür sorgen, dass wir natürliche, stimmige Ziele haben und nicht das Ziel uns. Ein Artikel über den Mythos Ziele.

mehr ...

Schicksalssymphonie und Freiheitsblues

Besitzen wir wirklich die Freiheit Ziele zu setzen? Oder gibt es da noch eine Instanz hinter unserem freien Willen? Können wir auch wollen was wir wollen? Nur da wo sich Freiheit und Schicksal begegnen, entsteht Sinn – so unsere These.

mehr ...

Zum Umgang mit Kreativitätskillern

Wer neue Ideen hat, kennt sie sicher die Kreativitätskiller. „Das funktioniert doch sowieso nicht“, „Das kann nicht klappen!“, „Das ist doch ein alter Hut!“, „Das ist viel zu viel Aufwand!“ oder schlicht und einfach „Und was träumst du nachts?“. Die wirkungsvollsten Kreativitätskiller kommen dabei wie so oft nicht von außen, sondern von innen. Mir hat […]

mehr ...

Generativität

1950 prägte der Psychoanalytiker Erik H. Erikson den Begriff Generativität und gab damit einem alten menschliches Bedürfnis einen neuen Namen. Es geht um den Wunsch, etwas ganz Besonderes zu schaffen, um das Streben, die eigenen Werte und Erfahrungen weiterzutragen. Vielfach äußert sich all dies bewusst oder unbewusst in einem Kinderwunsch. Eltern prägen ihre Kinder, in […]

mehr ...

Martin Buber

Eisik findet einen Schatz

Eine chassidische1 Geschichte über den eigenen Ort in der Welt Die folgende Geschichte ist leicht verändert dem Buch „Der Weg des Menschen nach der chassisidischen Lehre entnommen“ von Martin Buber entnommen. Eisik, Sohn Jekels, aus Krakau war im Traum befohlen worden, in Prag unter der Brücke, die zum Königsschloss führt, nach einem Schatz zu suchen. […]

mehr ...

Visionen

Sie suchen neue berufliche Perspektiven? Dann vergessen Sie das Finden nicht!   Kennen Sie das auch? Sie lesen wieder so einen Erfolgsratgeber und alles was dabei herauskommt, ist eine enorme Frustration. Es beschleicht Sie das ungute Gefühl, dass mit Ihnen etwas nicht stimmt. Alle anderen sind soviel disziplinierter, zielgerichteter und finden Erfüllung in ihrer Arbeit […]

mehr ...

Arbeit oder tätige Muße?

Auf der Suche nach einem neuen Begriff von Arbeit findet Detlev Teichmann vorläufig den Begriff „tätige Muße“ und beschreibt hier welche Qualitäten er damit verbindet und wie ein solcher Begriff mit einer Welt verbunden ist, in der das Tätigsein und die Schönheit an sich gewürdigt werden. Lesen Sie mehr zu seinem Forschungs- und Spürprozess in […]

mehr ...

Die 4. Revolution – ein Filmtipp

Gerade habe ich den Film „Die 4. Revolution – Energy autonomy“ gesehen. Ich bin motiviert, voll Hoffnung und mit Lust zum Mitgestalten aus dem Film gekommen. Es geht um die Möglichkeiten auf der Welt und in Deutschland in den nächsten Jahrzehnten die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen komplett zu beenden durch intelligegenten Einsatz neuer Technologien und […]

mehr ...

Infos kostenlos abonnieren

GFK-Texte, Newsletter, aktuelle Artikel bequem per Email erhalten.

mehr ...

aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

aktuelle Artikel

meine Lieblingszitate

Immer wenn wir das Problem „dort draußen“ vermuten, ist das eigentliche Problem dieser Gedanke
Steven Covey

mehr Zitate ...