Aufbruch in die Welt von der dein Herz weiß – der Intensivkurs

Eine intensive Reise zu Dir und ins Wir

01.01.1970

Logo Visionen und Wege
Sanshiro / Pixabay

Wie sieht die Welt aus, von der dein Herz weiß, dass sie möglich ist – im Innen und im Außen? Wozu möchtest du mit deinem Leben beitragen? Mit jedem Schritt. Nicht perfekt, nicht allein, nicht im Kampf, nicht unbedingt in großen Taten. Sondern indem du immer mehr du selbst wirst und das nach außen bringst, was dir am wichtigsten ist. Schritt für Schritt. In deinem Tempo, in deiner Welt, auf deine Weise – ohne alles vorher wissen zu müssen.

 

Dieser Intensivkurs begleitet dich auf diesem Weg. Dabei wird es keine allgemeinen Antworten geben, sondern inspirierende Fragen, gemeinsames empathisches Forschen, Übungen, um dir selbst näher zu kommen, eine unterstützende, warme und ehrliche Gemeinschaft, Ermutigung, Inspirationen …

 

Wir wollen uns gemeinsam vor wagen in unser jeweils ganz eigenes Potential, wollen erforschen, wie wir in dieses Potential hineinwachsen können, ohne uns selbst zu verlieren. Jeder Beitrag zählt und es geht nicht um groß oder klein. Niemand weiß wirklich, welches Tun zu welcher Wirkung führt. Wir wissen aber, dass unsere Zukunft ganz maßgeblich von uns gestaltet wird, von jedeR Einzelnen an ihrem Platz. Wenn es dein Platz ist, die Massen zu beeinflussen, wunderbar. Wenn es dein Platz ist, deine Kinder gut in die Welt zu begleiten, einen Garten zu pflegen oder zu beten- genauso wunderbar.

Und egal, wo unser Platz ist, es ist oft nicht leicht, uns von ihm finden zu lassen. Es braucht einfach auch Mut, diese Schritte zu gehen, die immer auch mindestens ein bisschen ins Ungewisse gehen. Und es geht viel leichter in einer warmen, unterstützenden, inspirierenden Gemeinschaft. Diese Community auf Zeit soll genau diese Gemeinschaft, diesen Rückhalt und diese Inspiration bieten, die du brauchst, um dich wirklich auf den Weg zu machen. Dabei wird es nicht bierernst zugehen, sondern v.a. freudig, stärkend mit ausreichend Platz für Zweifel, Zögern, Traurigkeit, Scheitern … Einfach mit genug Platz für den ganzen Menschen, der du bist.

In diesem Kurs ist für Ermutigung genauso Platz wie für Zweifel und Angst, für scheinbare Überflieger geauso wie für scheinbare Schnecken.

 

Wie der Kurs aufgebaut ist

(viel mehr als ein traditionelles Jahrestraining)

Dieser Kurs ist darauf ausgerichtet, dich auf möglichst intensive, liebevolle und kontinuierliche Weise auf deinem Weg in deine Herzenswelt zu begleiten. Deshalb kombinieren wir sowohl Präsenztreffen als auch Onlinetreffen zwischen den Terminen – wir verbinden das beste aus beiden Welten: Einerseits das intensive Eintauchen und Heraustreten aus dem Alltag, das in der Art am besten in einem mehrtägigen Seminar abseits deines Alltags möglich ist. Und andererseits die kontinuierliche Begleitung bei der Umsetzung und dem Ausprobieren von Neuem im Alltag, die die Domäne von Onlineangeboten ist. Auf einer anderen Ebene kombinieren wir das Lernen und Wachsen in einem professionell angeleiteten und gehaltenen Setting mit den Möglichkeiten, sich in einem kollegialen Setting auszuprobieren und die eigene Gestaltungskraft zu erleben und zu entwickeln.

Im Einzelnen gibt es folgende Hauptelemente

1) 3 Präsenzmodule a 5 Tage

Diese Module finden im Seminarhaus statt. Hier haben wir die Möglichkeit, den ganzen Menschen und die Umgebung einzubeziehen. Das heißt, dass neben sprachorientierten Übungen und Inputs auch viel körperorientiertes vorkommen wird. Außerdem werden wir auch die umgebende Natur und den Ort als UnterstützerInnen einbeziehen. Hier haben wir die Gelegenheit längere Bögen zu machen und mit viel Ruhe an die Punkte zu kommen, die im Alltag und im Onlineseminar meist verschlossen bleiben. Oft sind es gerade diese Punkte, die aber eine Veränderung schwer machen.

Die Präsenzzeit ist dabei nicht nur als „Arbeitszeit“ konzipiert, sondern als „Zeit für dich“. Viele von uns erreichen im Alltag nie oder nur selten, den Zustand entspannter Wachheit bzw. wacher Entspanntheit, sondern pendeln zwischen Angespanntheit und Erschöpfung hin und her. Dabei ist dieser Zustand entspannter Wachheit genau der, aus dem wirklich Neues geboren wird, der Zustand, wo wir wirklich bei uns sind.

 

2) Regelmäßige Onlinetreffen und Inspirationen zwischen den Präsenzterminen

Ca. alle zwei bis drei Wochen werden wir uns per Zoom treffen und sowohl die Gemeinschaft pflegen als auch an inhaltlichen Themen arbeiten. Die Treffen werden überwiegend von mir moderiert sein.

Zusätzliche wird es kurze Inspirationsmails geben, Erinnerungen, Humorvolles.

3) Selbst organisierte Unterstützergruppen und Empathiebuddies

Wir werden kleine Gruppen bilden, die sich regelmäßig zu einem Austausch treffen und sich intensiv und alltagsnah zu begleiten. Diese Gruppen bestehen erfahrungsgemäß häufig auch nach Ende des Kurses noch weiter.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich mit einer PartnerIn zu regelmäßigen kurzen Empathietreffen zu verabreden.

4) Es gibt eine geschlossene Onlinegruppe für den Austausch untereinander und Möglichkeiten, dich spontan zu weiteren empathischen Treffen zu verabreden.

Platz für alles, das ausgetauscht werden will und im geschützten größeren Rahmen erprobt werden will. Gerade das Heraustreten aus der Vereinzelung bei Problemen ist oft ein zentraler Schlüssel für Veränderungen, die allein einfach nicht klappen.

 

 

Was es von dir braucht

Vor allem braucht es den Wunsch und die Entscheidung, dich auf diesen Prozess einzulassen, die Lust einzutauchen in die Welt, von der dein Herz weiß.

Plane 2 Stunden Zeit pro Woche ein, um weiter dran zubleiben. Mehr schadet nicht, ist aber auch nicht nötig, um dem Kurs zu folgen. Die Anregung ist, dass du diese zwei Stunden von deiner sonstigen Onlinezeit abziehst. Ich lade dich ein, das Abenteuer einzugehen und dich wirklich auf dich und deinen Weg zu fokussieren. Deshalb rege ich an, in dieser Zeit weniger durch Youtube und Facebook zu zappen, weniger Onlinekurse zu belegen… Einfach mehr mit dir, deinen Schritten, deinen Gefühlen, deiner Kraft und Erschöpfung und mehr mit uns anderen aus der Gruppe zu sein für diese Zeit – dich wirklich zu einzulassen (ohne dass es zum Druck wird). Denn das wirklich Wesentliche findest du in Dir – und in der realen Begegnung mit Menschen.

 

Termine

Der Kurs startet vorraussichtlich im Herbst 2021

 

Ort

irgendwo wo es schön ist

 

TeilnehmerInnenstimmen

findest du hier.

 

Noch Fragen?

Dann wende dich gern an mich unter info@visionenundwege.de oder 0551-77997.

Kommentare sind geschlossen.

Infos kostenlos abonnieren

GFK-Texte, Newsletter, aktuelle Artikel bequem per Email erhalten.

mehr ...

Noch Fragen?

Email an info@visionenundwege.de oder

Tel. 0551-77997

Weitere Informationen

Argumentationshilfen

für alle, die Ihre Chefs (oder sich selbst) überzeugen wollen, gibt’s eine

Meine Seminare sind als Lehrerfortbildung in Niedersachsen und Schleswig-Holstein anerkannt.

aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen