Neue Wege in alten Konflikten

eine kompakte Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

24.11.2017 - 24.11.2017, Hamburg Dammtor, Johannes-Kirche, Johnsallee 15-17

Logo Visionen und Wege

• Suchen Sie nach neuen Strategien im Umgang mit Konflikten und belastenden Situationen?

• Haben Sie den Eindruck, dass Andere etwas ganz anderes verstehen, als was Sie sagen wollen?

• Suchen Sie nach einer Möglichkeit, besser für sich zu sorgen und dabei nicht den Kontakt zu verlieren zu Menschen, die Ihnen wichtig sind?

• Möchten Sie Ihre Lebendigkeit und Leichtigkeit (wieder-)entdecken?

Wenn Sie diese Fragen mit ja beantworten, dann kann Ihnen dieses Seminar mit großer Wahrscheinlichkeit weiterhelfen. Ich möchte Ihnen mit der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg einen weltweit erprobten Weg vorstellen, wie Sie Konflikte meistern und dabei eine neue Qualität von Lebendigkeit erleben können. Gewaltfreie Kommunikation liefert zum einen das Handwerkszeug, um sich mit sich selbst und mit anderen zu verbinden. Gleichzeitig baut Sie auf, auf einer Haltung, die davon ausgeht, dass die Freude am Geben ein Grundzug menschlicher Existenz ist.

Dieses Seminar stellt eine kompakte Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation dar für alle, die erst mal schnuppern wollen.

 

Wie wir arbeiten

Kurze Inputs, Einzel- und Gruppenübungen sowie konkrete Rollenspiele wechseln einander in einer ausgewogenen Mischung ab, so dass Sie praxisnah mit den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation vertraut werden.

Termin:

24. November 2018; 10:30 bis ca. 19:00

Ort:

Hamburg Dammtor, Johannes-Kirche, Johnsallee 15-17

Kosten:

100 Euro;

Falls Sie die Seminargebühr nicht aufbringen können, wenden Sie sich bitte an mich, dass wir gemeinsam nach anderen Wegen suchen können.

Anmeldung / Organisation:

per Email an huebner@osterberginstitut.de

Für das Mittagessen schlage ich ein gemeinsames Buffet vor, zu dem JedE etwas mitbringt. In der Innenstadt gibt es aber auch reichlich Möglichkeiten, um Essen zu gehen oder etwas Kleines zu besorgen.

TeilnehmerInnenstimmen

** „Gerhard … ist es für mich sehr beeindruckend gelungen, auf alle Bedürfnisse der Gruppe auf eine empathische Art einzugehen und deren Wünsche zu integrieren. Seine Flexibilität auf Gruppenprozesse einzugehen, hat das Seminar sehr bereichert“ (Ursel).

** Nachdem ich nun auch Bücher über die GFK lese, wird mir deutlich, wie kompakt und klar dein Einführungskurs war. Deine wache, konzentrierte Art verbunden mit viel Warmherzigkeit und Humor macht dieses Seminar für mich zu einem echten Reichtum. (Martin Seelen, Landolfshausen)

** „Was ich an Gerhard besonders schätze ist seine PRÄSENZ: wer jemals das Vergnügen hatte, VAN MORRISON live auf der Bühne zu erleben, weiß wovon ich rede: ein körperlich nicht sehr großer Mann füllt den Raum, sobald er auftaucht und gleichzeitig gibt er Raum für alles, was JETZT wach und lebendig ist und ans Licht drängt. Ich erlebe eine große Aufmerksamkeit und Wachheit und ein schier unendliches Repertoire an Einfällen, das Leben zu bereichern und zu erleichtern. Und ich erlebe Gesang und Spiel und Tanz, Transparenz und Lebensfreude und immer eine Öffnung zum Licht des Lebens.“ (Götz Gawehn, Wesel )

 

Weitere TeilnehmerInnenstimmen

Kommentare sind geschlossen.

Infos kostenlos abonnieren

GFK-Texte, Newsletter, aktuelle Artikel bequem per Email erhalten.

mehr ...

Noch Fragen?

Email an info@visionenundwege.de oder

Tel. 0551-77997

Weitere Informationen

Argumentationshilfen

für alle, die Ihre Chefs (oder sich selbst) überzeugen wollen, gibt’s eine

Meine Seminare sind als Lehrerfortbildung in Niedersachsen und Schleswig-Holstein anerkannt.

Übersichtstext

Hier finden Sie einen einführenden Artikel zur GFK

aktuelle Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

aktuelle Artikel

meine Lieblingszitate

Jeder Mensch hat seine Berufung. Sein Talent ist der Ruf. Nach einer Richtung stehen ihm alle Wege offen. Seine Fähigkeiten sind eine schweigende Aufforderung sich in deren Richtung zu bewähren. Er kann sich ihnen nicht entziehen. Er gleicht einem Schiff auf einem Fluss: er stößt auf beiden Seiten auf Hindernisse, nur auf einer einzigen nicht: auf dieser ist jedes Hindernis weggeräumt und er gleitet ruhig über göttliche Tiefen hinaus ins Meer.

R. W. Emerson

mehr Zitate ...